Grablicht, Berger Bestattungen Markranstädt

Den letzten Willen respektieren

Die Präferenzen sind unterschiedlich: Werden Erdbestattungen im Sarg von eine ganzen Reihe von Menschen bevorzugt, ziehen andere Feuerbestattungen vor. Hier kommen Urnen zum Einsatz, die entweder in speziellen Urnengräbern, unter Bäumen oder in Gräberfeldern beigesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit stellen Seebestattungen dar, bei der spezielle Urnen auf höher See dem Meer übergeben werden. Um eine Auswahl zu treffen, die dem letzten Willen des oder der Verstorbenen entspricht, beraten wir Sie umfassend und in aller Ruhe.

Erdbestattungen - traditionell und klassisch

Die Bestattung im Sarg gehört zu den häufigsten Bestattungsformen, die Wurzeln liegen in unserer Geschichte und Religion. Die dazu benötigte Grabanlage muss bestimmte Ausmaße aufweisen, um einen Sarg Ihrer Wahl aufnehmen zu können. Die Vorschriften und Gebühren variieren von Friedhof zu Friedhof, wir besprechen die Details natürlich in aller Ausführlichkeit mit Ihnen.

Feuerbestattungen - verschiedene Varianten möglich

Unter diesem Begriff werden Urnenbeisetzungen zusammengefasst, die allerdings unterschiedlich ausgestaltet werden können. Ein Sarg ist jeweils hierfür immer erforderlich. Wir erläutern Ihnen sehr gerne die verschiedenen Urnen, die wir Ihnen zur Auswahl stellen können. Diese sollten auf die Bestattungsart zugeschnitten sein.

Urnengrab oder anonyme Bestattung

Wahlweise können Sie sich für ein separates Urnengrab oder ein Gräberfeld entscheiden.

Seebestattungen

Eine spezielle Urne wird entweder anonym oder im Beisein von Angehörigen dem Meer übergeben.

 

Baumbestattung

Bei einer Baumbestattung spielt der ökologische Aspekt eine große Rolle. Wir bieten Ihnen hierfür umweltfreundliche Naturstoff- und Holzurnen an, die gut biologisch abbaubar sind.